Die Idee

Einfach Fliegen e.V. ist ein junger, kleiner Verein mit einem außergewöhnlichen Flugzeug. Einer Stemme S10. Die Idee des Vereins ist es diesen vielseitigen Motorsegler vielen Menschen zugänglich zu machen, sowohl erfahrenen Piloten als auch luftsportinteressierten Mitfliegern, die mitunter das erste Mal in einem kleinen Sportflugzeug sitzen. Um dies zu ermöglichen, existieren verschiedene Arten von Mitgliedschaften:

Mitgliedsstruktur:

Ein Flugzeug gehört in die Luft. Daher soll es möglichst viel geflogen werden. Die Mitgliedsstruktur versucht dem Rechnung tragen, indem sie versucht vielen verschiedenen Flugbedürfnissen gerecht zu werden und trotzdem eine vereinsartige Gemeinschaft zu schaffen.

Möglich soll dies werden durch eine überschaubare Anzahl von vollaktiven Piloten. Zur Zeit sind wir zu dritt, es könnten aber gerne bis zu 6 solcher Vollmitglieder werden. Diese sind die Hauptnutzer des Flugzeug und die fliegerische Basis des Vereins.

Ergänzt werden diese durch weitere Piloten, die das Flugzeug nur selten nutzen möchten. Vielleicht, weil sie nichts ortsansässig sind, eine Stemme S10 aber gerne gelegentlich im Rahmen von mehrtätigen Touren nutzen möchten. Für diese Art von Mitgliedern haben wir die Monatsmitgliedschaft konzipiert. 

Darüber hinaus möchte unser Verein nicht nur Piloten die Vorzüge dieses Flugzeuges und den Spaß am Fliegen zugänglich machen, sondern adressiert auch ausdrücklich luftsportinteressierte Mitflieger. Diese können zu einem günstigen Jahresförderbeitrag Mitglied werden und anschließend, mit unseren Piloten zusammen, die Gegend, Deutschland und Europa von oben erkunden.

Wir suchen in jedem dieser Bereiche noch neue Mitglieder und freuen uns sehr über euer Interesse.

 

Fluggebühren:

Die Fluggebühren sind so konzipiert, dass sie zum Fliegen animieren sollen.

Die Vollmitglieder zahlen relativ hohe jährliche Fixkosten, um dann von sehr günstigen flugzeitabhängigen Kosten zu profitieren. So wird der einzelne Flug sehr günstig und attraktiv.

Für die Monats- bzw. Fördermitglieder ist es umgekehrt. Sie zahlen kaum Fixkosten, dafür sind die flugzeitabhängigen Kosten höher. Auf diese Weise wird die initiale Hürde verringert Teil unserer Gemeinschaft zu werden. 

Im Detail ist dies in der Gebührenordnung nachzulesen.